Logo der Stadt Wiesbaden
Politisches Informationssystem Wiesbaden (PIWi)
Grüne Raute

Sitzungsvorlage 19-V-53-0001

Betreff

FrAnKHA - Schaffung von zwei Planstellen

Ziel der Vorlage

Das seit 2008 in Wiesbaden bestehende medizinisch-pflegerische Frühe-Hilfen-Projekt FrAnKHA (Frühe Anleitung durch Kinderkrankenschwestern, Hebammen und Ärztinnen) ist inzwischen ein gut etabliertes und sehr nachgefragtes Angebot der Frühen Hilfen in der Landeshauptstadt Wiesbaden. FrAnKHA stellt schnelle und unkomplizierte Unterstützung für Schwangere, Eltern und ihre Babys bereit. Seit 2008 wurden 612 Familien durch FrAnKHA unterstützt. Die gesetzlichen Grundlagen hierfür finden sich im KKG (Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz). Bisher wurde das Angebot durch Beauftragen von Honorarkräften durch das Gesundheitsamt abgedeckt. Dies ist aus rechtlichen Gründen auf Dauer problematisch. Die Anzahl der Honorarkräfte hat sich in den beiden letzten Jahren von acht auf vier reduziert und alle Bemühungen, neue Honorarkräfte zu rekrutieren, sind gescheitert. Um das Fortbestehen des Projektes FrAnKHA gewährleisten zu können, sollen daher zwei Vollzeitplanstellen geschaffen werden.

Informationen

Vom:
14.05.2019
Art:
Blau-grüne Weltkugel Öffentlicher Vorgang

Dokumente

Ergebnisse

Vorschau