Logo der Stadt Wiesbaden
Politisches Informationssystem Wiesbaden (PIWi)
Grüne Raute

Sitzungsvorlage 21-V-02-8001

Betreff

Gründung: Gigabitregion FRM GmbH

Ziel der Vorlage

Mit der öffentlichkeitswirksamen Unterzeichnung des Letter of Intent am 16. Mai 2019 haben sich acht Landkreise sowie die Städte Frankfurt am Main, Offenbach am Main und Wiesbaden unter der Federführung des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain zur Gigabitregion FRM zusammengeschlossen. Das Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, durch ein konzertiertes Vorgehen eine schnelle und kostengünstige Glasfaserversorgung für jedes Haus und jedes Gebäude (Fiber to the Home/Building - FTTH/B) in der Gigabitregion FRM zu realisieren. Aktuell wird mit insgesamt drei Telekommunikationsunternehmen (TKU) über den Abschluss einer Rahmenkooperationsvereinbarung (RKV) in einem Mehr-Partner-Modell verhandelt. Der rechtsverbindliche Abschluss und die Unterzeichnung der RKV zwischen „der Gigabitregion FRM“ und den maximal drei TKU kann nur durch eine entsprechend des Gebietszuschnittes der Gigabitregion FRM verfasste Organisation erfolgen. Diese gibt es bisher nicht und soll nun durch die Gründung der "Gigabitregion FrankfurtRheinMain GmbH" geschaffen werden.

Informationen

Vom:
05.05.2021
Art:
Blau-grüne Weltkugel Öffentlicher Vorgang

Dokumente

Ergebnisse

Vorschau