Logo der Stadt Wiesbaden
Politisches Informationssystem Wiesbaden (PIWi)
Herr mit blauem Oberteil

Franz, Dr. Oliver

Oliver Franz
Bild der Person

Fraktion / Partei

Partei:
CDU

Lebenslauf

geboren am 9. August 1971 in Marburg an der Lahn Ausbildung: 1/1999 Zweite juristische Staatsprüfung 7/1996–7/1998 Referendariat in Gießen, Marburg und Kassel 7/1996 Erste juristische Staatsprüfung 10/1991–9/1995 Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg Beruflicher Werdegang: 7/2017 bis heute Bürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, Dezernent für Recht, Ordnung, Wirtschaft und Gesundheit 10/2013–6/2017 Stadtrat, Dezernent für Ordnung, Bürgerservice und Grünflächen der Landeshauptstadt Wiesbaden 10/2010 Leitender Ministerialrat 3/2010–7/2013 Stellvertretender Leiter der Abteilung Recht und Verfassung 5/2009–7/2013 Referatsleiter in der Abteilung Recht und Verfassung der Hessischen Staatskanzlei 1/2007–7/2013 Nebenamtliches Mitglied des Justizprüfungsamtes (Prüfungsabteilung I) 7/2006–7/2013 Leiter der Verbindungsstelle zu den Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Hessischen Staatskanzlei („Kirchenbeauftragter der Landesregierung“) 4/2009 Ministerialrat 11/2008–4/2009 Grundsatzreferent und Stellvertretender Leiter der Abteilung Politische Grundsatzfragen und des Persönlichen Büros des Hessischen Ministerpräsidenten 7/2006–10/2008 Referatsleiter in der Abteilung Koordination der Hessischen Staatskanzlei 6/2006 Richter am Oberlandesgericht Frankfurt am Main 10/2005–6/2006 Referatsleiter in der Abteilung Recht und Verfassung der Hessischen Staatskanzlei 4/2004–9/2005 Landgericht Wiesbaden 5/2002–6/2003 Pressesprecher des Hessischen Ministeriums der Justiz und stellvertretender Leiter des Ministerbüros 3/2002 Richter am Amtsgericht Hochheim am Main 1/2001–4/2002 Landgericht Wiesbaden 3/1999–12/2000 Persönlicher Referent des Hessischen Ministers der Justiz 3/1999 Richter im Richterverhältnis auf Probe Politische Arbeit: 05/89-08/06 Junge Union Deutschlands Bezirksvorstand der Jungen Union Mittelhessen (1992-2001) Kreisvorstand der Jungen Union Marburg-Biedenkopf, zuletzt Stellv. Vors. (1990-1999) Vorsitzender der Jungen Union Fronhausen (1990-1996) 09/90-heute CDU Deutschlands Kreisvorstand der CDU Wiesbaden, zuletzt Vorsitzender (2014 - 2019) Stadtbezirksvorstand Rheingauviertel-Hollerborn (2005-2007) bzw. Nordost (2007-2013) Schatzmeister des Landesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (2001-2009) 03/93-09/02 Gemeindevertretung Fronhausen 01.04.2011 - 31.07.2013 Ortsbeirat Wiesbaden-Nordost

Adresse

Straße:
Schloßplatz 6
Ort:
65183 Wiesbaden
Telefon:
0611-317880
Fax:
0611-315900
1
1 - 2 von 2 Treffern
  • Zugehörigkeit:
    von 01.04.2011 bis 31.07.2013
    Funktion:
    Mitglied
    Wahlzeit:
    2011-2016
  • Zugehörigkeit:
    seit 01.07.2017
    Funktion:
    Bürgermeister
    Wahlzeit:
    2021-2026

    Zugehörigkeit:
    seit 01.07.2017
    Funktion:
    Bürgermeister
    Wahlzeit:
    2016-2021

    Zugehörigkeit:
    von 01.10.2013 bis 30.06.2017
    Funktion:
    Stadtrat
    Wahlzeit:
    2016-2021

    Zugehörigkeit:
    seit 01.10.2013
    Funktion:
    Stadtrat
    Wahlzeit:
    2011-2016